Home | Marken | Bobcat | Kompaktlader | Bobcat S530

Bobcat
S530

Markus Wiget

Markus Wiget

Verkaufsgebietsleiter Bobcat
Mittelland & Zentralschweiz

mwiget@bobcat.ch
+41 79 822 74 96

markus wiget qr

Mario Bucher

Mario Bucher

Verkaufsgebietsleiter Bobcat
Mittelland & Zentralschweiz

mbucher@bobcat.ch
+41 62 749 50 44

Kontaktieren Sie uns

severino magro leiter vermietung

Severino Magro

Leiter Vermietung & Transporte

smagro@leiserag.ch
+41 62 749 50 43

severino magro qr

Kontaktieren Sie uns


Kompakt, geht aber hoch hinaus! Der Bobcat® S530 ist der kleinste Lader mit Vertikalhubweg. Er ist ideal zum Beladen von LKWs oder Mischern, wenn am Ende des Hubzyklus mehr Reichweite und Hubhöhe erforderlich ist. Der S530 ist in dieser Grössenklasse sehr beliebt. In der Neuausführung ist er mit dem speziell entwickelten Stage-V-konformen Bobcat-Motor ausgestattet und bietet auch Hochleistungs-Zusatzhydraulik und Klimaanlage als Ausstattungsoptionen an.

Der neue Bobcat-Motor bietet gegenüber den Vorgängermodellen ein um 37 % höheres Drehmoment und eine schnelleren Erholung nach Überlastung. Der Fahrer arbeitet bei höherem Komfort und mehr Kopffreiheit mit derselben Leistung, jedoch niedrigeren Drehzahlen, geringerem Geräuschpegel und weniger Kraftstoffverbrauch.


Die Deluxe-Instrumententafel der M-Serie ist nun serienmässig eingebaut und bringt Ihrem Bobcat®-Kompaktlader oder Kompakt-Raupenlader die neuesten Entwicklungen in Sachen Kommunikation, Überwachung, Produktivität und Steuerung. Sie überwacht die wichtigsten Laderfunktionen, gibt Warnmeldungen aus, verwaltet den DPF und liefert zusätzliche Informationen zur Verfolgung der Anbaugerätenutzung. Über den gestochen scharfen LCD-Bildschirm und die intuitive Benutzeroberfläche haben Sie Zugriff auf nützliche Daten und Meldungen, die Ihnen helfen, den Lader bei maximaler Betriebszeit stets mit Spitzenleistung zu betreiben.
Ein zusätzliches serienmässiges Feature der Deluxe-Instrumententafel ist der schlüssellose Start mit Passwortschutz. Dabei können Sie spezifische Codes für mehrere Fahrer einrichten, um die Maschinennutzung zu überwachen und Ausfallzeiten durch Schlüsselverlust zu vermeiden.